Traueranzeige

Zum Ableben von Harald Ellensohn entbietet der Vorstand des Salzburger Karateverbandes seine aufrichtige Anteilnahme.

In Trauer!
Für den Vorstand:
Georg Russbacher
Präsident

2x Bronze beim Lion Cup - Luxembourg 2017

2x Bronze beim Lion Cup - Luxembourg 2017

16. September 2017, Strassen (Luxemburg) – Bei diesem stark besetzten Turnier wurden insgesamt 1086 Nennungen aus 25 Nationen abgegeben. Für die Österreichischen Nationalteamsportler war es das letzte Qualifikationsturnier für die Nachwuchs-WM Ende Oktober auf Teneriffa.

Von den Salzburger Startern konnten sich nur zwei aufs Podium kämpfen:
Julia Reiter holte Bronze bei den Senioren -50 kg, Nina Vorderleitner gewann ebenfalls Bronze in der Kategorie U21 -68 kg.

Herzliche Gratulation!

3. Internationaler Nachwuchscup und 3. Internationaler Karatecup für Menschen mit Behinderung

3. Internationalen Nachwuchscup und 3. Internationalen Karatecup für Menschen mit Behinderung

16. September 2017, Wals-Siezenheim – Am gestrigen Samstag gab es in der Walserfeldhalle gleich zwei Turniere: den 3. Internationalen Nachwuchscup und den 3. Internationalen Karatecup für Menschen mit Behinderung. Obwohl am Samstag zwei weitere internationale Turniere stattfanden, die auch für den österreichischen Karate-Nachwuchs sehr interessant waren, kamen 175 Sportler von 17 Vereinen aus NÖ, OÖ, Salzburg, Steiermark, Wien und Bayern um sich zu messen.

Weiterlesen: 3. Internationaler Nachwuchscup und 3. Internationaler Karatecup...

Silbernes Ehrenzeichen der Stadt Salzburg für Alisa

Silbernes Ehrenzeichen der Stadt Salzburg für Alisa

14. September 2017, Salzburg – Bei der Ehrung im Schloss Mirabell: Vizebürgermeister Harry Preuner, Trainer Manfred Eppenschwandtner, Georg Rußbacher/Präsident Salzburger Karate-Landesverband, Alisa Buchinger, Bürgermeister Heinz Schaden und Magistratsdirektor Martin Floss (v. l.).

Bild: SN/Stadt Salzburg/Johannes Killer

salzburg.com vom 14.09.2017

salzburg24.at vom 14.09.2017

Presseberichte

Platz 5 für Alisa Buchinger im Kumite -61 kg

Alisa Buchinger kämpft am Sonntag um Bronze

09./10. September 2017, Halle/Leipzig (Deutschland) – Der Wechsel in die Gewichtsklasse -61 kg verläuft für Alisa Buchinger bisher fast wunschgemäß. Mit fünf Siegen über Nina Radjenovic (SUI / 1:0), Ashley Hill (USA / 1:0), Natalie Karina Joyce Williams (ENG / 5:0), Mayumi Someya (JPN / 0:0) und Caballero Santiago Xhunashi Guadalupe (MEX / 2:0) holt sie sich den Poolsieg ohne Gegentreffer.

Im Kampf um den Finalzug gegen Thi Ngoan Nguyen (VIE) verliert Alisa knapp 0:2. Auch der Kampf um Bronze gegen Leila Heurtault (FRA) geht leider 0:2 an die Französin, damit belegt Alisa Buchinger den ausgezeichneten fünften Platz im Bewerb Kumite -61 kg mit 98 Nennungen aus 51 Nationen.

Am zweiten Tag der Premier League startet auch Luca Rettenbacher sehr gut in den Bewerb -75 kg. Nach drei Siegen über Marek Řeřicha (CZE / 2:0), William Engman (SWE 1:1) und Ruslans Sadikovs (LAT / 4:1) bleibt er erst am Franzosen Maxime Relifox mit 0:1 hängen. Der Poolsieg geht an Stanislav Horuna (UKR), das bedeutet leider keine Platzierung für Luca.

Ergebnisse

Live Stream (nur Finali am Sonntag)

salzburg24.at vom 11.09.2017

Presseberichte

Platz 7 für Thomas Kaserer beim Karate1 in Halle

Platz 7 für Thomas Kaserer beim Karate1 in Halle

08. September 2017, Halle/Leipzig (Deutschland) – Den ausgezeichneten 7. Platz erkämpft sich Thomas Kaserer beim ersten Weltcupturnier nach seiner Verletzung. Der Bewerb Kumite -67 kg mit 164 Nennungen aus 62 Nationen wird in acht Pools ausgetragen.

Mit Siegen gegen Tomáš Gabriel (CZE / 7:0), Tommy Kamhaug (NOR / 4:0), Dimitar Ilievski (MKD / 3:3), Po-Shen Pan (TPE / 1:0) und Roberto Ferraiolo (ITA / 2:0) holt sich Thomas den Poolsieg. Im Kampf gegen den Sieger aus Pool 6, Hiroto Gomyo (JPN / 0:0) muss er sich durch Schiedsrichterentscheid geschlagen geben.

Der Japaner schafft jedoch den Finaleinzug mit einem 4:0 über Saeid AhmadiKaryani (IRI) und Thomas kann weiterkämpfen. Der Trostrundenkampf gegen den Weltmeister Jordan Thomas (ENG) endet 0:3, damit verpasst Thomas nur knapp den Einzug in den Bronzekampf.

Eine tolle Leistung liefert auch Stefan Pokorny ab. Nach einem Freilos in Runde 1 gewinnt er mit Siegen über Chen-Wei Huang (TPE / 3:0), Brian Ramrup (USA / 4:0), Ervin Galic (BIH / 6:0) und Burak Uygur (TUR / 1:1) ebenfalls seinen Pool.

Den Kampf gegen den Sieger aus Pool 1, Mario Hodzic (MNE) verliert Stefan mit 0:2. Da Hodzic im Kampf um den Finaleinzug gegen den Brasilianer Vinicius Figueira (Sieger aus Pool 3 und 4) unterliegt, verpasst Stefan die Trostrunde und bleibt leider ohne Platzierung.

Ergebnisse

Karate1 Premier League - Halle/Leipzig 2017

Karate1 Premier League - Halle/Leipzig 2017

Mit einem neuerlichen Rekord-Teilnehmerfeld von 1386 Nennungen aus 87 Ländern wird am Wochenende das Karate1 in Halle/Leipzig ausgetragen.

Beim letzten Premier League Turnier dieses Jahres sind aus Salzburg folgende Nationalteamsportler am Start:

Freitag, 08. September:
Alexander JEZDIK – Kumite male -67 kg (19:45 Uhr, Tatami 1, Pool 7)
Thomas KASERER – Kumite male -67 kg (18:05 Uhr, Tatami 3, Pool 5)
Stefan POKORNY – Kumite male -67 kg (18:45 Uhr, Tatami 5, Pool 2)

Samstag, 09. September:
Alisa BUCHINGER – Kumite female -61 kg (14:10 Uhr, Tatami 1, Pool 4)
Julia REITER – Kumite female -55 kg (09:00 Uhr, Tatami 1, Pool 1)
Nathalie REITER – Kumite female +68 kg (19:40 Uhr, Tatami 5, Pool 4)
Luca RETTENBACHER – Kumite male -75 kg (09:00 Uhr, Tatami 3, Pool 1)
Robin RETTENBACHER – Kumite male -84 kg (14:20 Uhr, Tatami 5, Pool 4)

Nach Halle gibt es noch drei Series A Turniere in Istanbul, Salzburg und Okinawa um wertvolle WKF Punkte zu sammeln. Das Ziel bis Jahresende ist ein Platz unter den Top 50 für einen fixen Startplatz bei der Premier League 2018. Diese Herausforderung wartet auch auf Alisa Buchinger, die durch den Wechsel der Gewichtsklasse bei 0 Punkten startet.

Alles Gute und viel Erfolg!

Sportdata

Live Blog

Zeitplan

Live Stream (nur Finali am Sonntag)

kurier.at vom 07.09.2017

Presseberichte

Karate Sommerschule Lignano 2017

Karate Sommerschule Lignano 2017

26. August bis 02. September 2017, Lignano (Italien) – Unter der Leitung der beiden Bundestrainer Daniel Devigili und Manfred Eppenschwandtner bereitete sich ein Großteil des österreichischen Kumite Nachwuchskaders sowie die Sportler der allgemeinen Klasse auf die bevorstehende Herbstsaison vor.

32. Lignano Mondial Open 2017

32. Lignano Mondial Open 2017

26. August 2017, Lignano (Italien) – Einen super Start in die Herbstsaison gab es für die Salzburger Karateka beim Lignano Mondial Open an dem 1.060 Starter aus 20 Nationen teilnahmen.

Eine Klasse für sich war wieder einmal die regierende Welt- und Europameisterin Alisa Buchinger. Nach dem Wechsel von der Klasse bis 68 kg zu -61 kg erreichte sie auf Anhieb Platz 1. Auf dem Weg zur Goldmedaille eliminierte sie fünf Italienerinnen: In der ersten Runde gab es einen klaren Sieg gegen Venitia Dellaprima (5:0), danach wieder ein 5:0 gegen Irene Vanzetti. In der 3. Runde folgte Ariana Bordi, die 3:0 unterlag. Das Semifinale gegen Laura Pasqua endete punktelos, der Kampfrichterentscheid ging klar an Alisa, danach machte sie im Finale gegen Nicola Forcella mit 4:0 alles klar für den obersten Platz am Podest.

Weiterlesen: 32. Lignano Mondial Open 2017

Bronze für Österreich bei Studenten-EM

Bronze für Österreich bei Studenten-EM

27. Juli 2017, Coimbra (Portugal) – Bei den Studenten-Europameisterschaften in Coimbra (POR) kletterten die rot-weiß-roten Kumite-Damen aufs Podest und eroberten Bronze.

Nathalie Reiter (Union Shotokan Salzburg), Mariam Elaswad (International Karate Do Vienna) und Amila Gojak (KC Volksbank Fürstenfeld) lieferten eine Top-Leistung ab, schlugen erst die Local Heroes aus Portugal mit 2:0, dann folgte ein 2:0 gegen Großbritannien. Erst im Halbfinale gegen Finnland musste das Team von Dragan Leiler eine knappe 1:2-Niederlage hinnehmen.

Doch im kleinen Finale liefen Reiter/Elaswad/Gojak wieder zur Hochform auf, schlugen die starken Spanierinnen mit 2:1 und feierten Bronze. Nach U21-EM-Bronze im Einzel darf sich Elaswad nun über EUSA-Teambronze freuen.

Foto: Dragan Leiler

Ergebnisse

Presseberichte

Silber für Alisa Buchinger bei den World Games

Silber für Alisa Buchinger bei den World Games

26. Juli 2017, Breslau (Polen) – Durch Siege über Kamila Warda (POL / 5:0) und Amy Thomason (NZL / 2:0) sowie einem 0:0 gegen Lamya Matoub (ALG) zieht Alisa Buchinger als Poolsiegerin ohne Gegentreffer ins Semifinale ein.

Die Neuauflage des WM-Finales von Linz 2016 gegen Katrine Pedersen aus Dänemark kann Alisa ebenfalls mit 4:0 klar für sich entscheiden. Im Finale trifft sie erneut auf Lamya Matoub aus Algerien. Wie schon in der Vorrunde endet der Kampf gegen die Afrikameisterin 0:0 - die Schiedsrichter entscheiden leider mit 1:4 Flaggen gegen Alisa.

Mit dieser Silbermedaille verabschiedet sich Alisa vorerst aus der Kumitekategorie -68 kg. Für die Olympiaqualifikation wird sie die kommenden Turniere in der Kategorie -61 kg bestreiten.

Wir gratulieren herzlich zu dieser starken Turnierleistung ohne Gegentreffer und wünschen weiterhin viel Erfolg für den Weg nach Tokyo2020!

Ergebnisse

sport.orf.at vom 26.07.2017

kurier.at vom 26.07.2017

salzburg24.at vom 26.07.2017

Presseberichte