Verletzungspech statt Medaille beim Karate1 Paris

Verletzungspech beim Karate1 Paris

26.-28. Jänner 2018, Paris (Frankreich) – Nicht nach Wunsch verlief der Start in die Turniersaison für das Salzburger Team. Thomas Kaserer unterliegt in Runde 1 mit 0:1 gegen Adam El Shafei (SCO). Stefan Pokorny ebenfalls mit 1:2 gegen Jess Rosiello (BEL). Luca Rettenbacher gewinnt seinen ersten Kampf 3:1 gegen Alexandr Scherban (RUS), verliert aber in Runde 2 mit 0:1 gegen Gabor Harspataki (HUN). Damit endet Tag 1 ohne Platzierung.

Am Samstag startet Alisa Buchinger mit einem 3:3 (Sieg durch Senshu) gegen Viola Lallo (ITA) in den Bewerb -61 kg. Im zweiten Kampf gegen Alexandra Grande (PER) verletzt sie sich am Knie und kann nicht weiterkämpfen. Stattdessen muss sie noch am gleichen Tag die Heimreise zur Untersuchung im UKH Salzburg antreten. Die Hoffnung auf einen glimpflichen Ausgang hat sich beim MRT leider zerschlagen: ein Bruch des oberen Schienbeins bedeutet nun etwa vier Wochen Zwangspause.

Auf diesem Wege wünschen wir gute und schnelle Besserung Alisa!

salzburg24.at vom 29.01.2018

sn.at vom 27.01.2018

salzburg24.at vom 27.01.2018

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner